Zaditen Augentropfen gegen Heuschnupfen

Zaditen®Augentropfen gegen Heuschnupfen – die Mehrdosisflasche

Leiden Sie unter akutem Heuschnupfen und suchen eine Lösung für Ihre allergischen Symptome am Auge?

Dann könnten Ihnen unsere Augentropfen gegen Heuschnupfen von Zaditen® helfen. Denn die antiallergischen Augentropfen wirken akut in 3 Minuten und lindern langanhaltend für 12 Stunden belastende Symptome wie juckende, tränende oder gerötete Augen. Die Zaditen® Augentropfen gegen Heuschnupfen gibt es als praktische und leicht handhabbare Mehrdosisflasche oder als Einzeldosen (sine).  Besonders einfach ist auch ihre Anwendung: geben Sie jeweils morgens und abends je 1 Tropfen Zaditen® in jedes Auge und schon haben Sie 24 Stunden Ruhe. Die Zaditen® Augentropfen gegen Heuschnupfen sind sehr gut verträglich und bereits für Kinder ab 3 Jahren und Stillende zugelassen.

  • 4 Wochen Anbruchshaltbarkeit
  • zur Akutbehandlung
  • wirkt in 3 Minuten
  • für langanhaltende 12 Stunden
  • mit dem 3-fach-Wirkmechanismus
  • für Stillende geeignet
  • für Kinder ab 3 Jahren 
  • ohne Schütteln anwendbar
  • kein bitterer Geschmack 
Zaditen Augentropfen gegen Heuschnupfen

Zaditen® Augentropfen schnell und langanhaltend in der Wirkung

Die Augentropfen gegen Heuschnupfen von Zaditen® besitzen dank ihres Wirkstoffs Ketotifen den 3-fach-Wirkmechanismus gegen allergische Symptome am Auge

  1. als Antihistaminikum
  2. als Entzündungshemmer
  3. als Mastzellstabilisator

Das Zusammenspiel dieser drei Wirkmechanismen macht die Augentropfen von Zaditen® zu einem zuverlässigen Begleiter gegen Heuschnupfen in der Allergiesaison. Die antiallergischen Augentropfen sind rezeptfrei in Apotheken erhältlich.

Die Vorteile von Zaditen® mit Ketotifen auf einen Blick

Antihistaminika für die Augen bei einer Pollenallergie

Besonders bei juckenden, tränenden oder geröteten Augen sind antiallergische Augentropfen eine sehr gute Wahl. Sie wirken lokal, also dort wo sie gebraucht werden. Die Augentropfen gegen Heuschnupfen von Zaditen® wirken besonders schnell. Sie lindern in nur 3 Minuten allergische Symptome am Auge für 12 Stunden.

Unterscheidung von topischer und systemischer Therapie

Der Begriff „topisch“ bedeutet örtlich/äußerlich. In der Medizin werden topische Arzneimittel oder Medikamente exakt an der Stelle angewandt, wo sie wirken sollen. Dies trifft auch auf die antiallergischen Augentropfen von Zaditen® zu. Da sie lokal angewandt werden, wirken sie besonders schnell und effektiver als systemische Mittel. Das Gegenteil zur topischen Behandlung ist die systemische Gabe. Hier wird der Wirkstoff mit dem Blut im Körper verteilt und muss u.a. über die Leber verstoffwechselt werden. Die lokale (topische) Anwendung ist oftmals verträglicher, da sie den Körper weniger belastet und daher mit weniger Nebenwirkungen verbunden ist. Zudem wirken die Augentropfen gegen Heuschnupfen von Zaditen® schneller und besser, da sie lokal wirken.

Dosierung und Anwendung

Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene, ältere Menschen und Kinder (3 Jahre und älter) zweimal täglich (morgens und abends) jeweils einen Tropfen in das erkrankte Auge (oder die erkrankten Augen) tropfen. Die Zaditen® Ophtha Augentropfen sind für Kinder ab 3 Jahren und Erwachsene zugelassen. Wenn Sie z.B. unter Heuschnupfen leiden, können Sie die Augentropfen 2-mal täglich nutzen (morgens und abends). Sie sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker diese Dosis überschreiten.

Wie können Sie die Augentropfen von Zaditen® anwenden?

  1. Zaditen ins Auge tropfenWaschen Sie sich die Hände.
  2. Öffnen Sie die Flasche. Berühren Sie nicht die Spitze der Flasche nach dem Öffnen.
  3. Neigen Sie Ihren Kopf nach hinten.
  4. Ziehen Sie das untere Augenlid mit dem Finger nach unten und nehmen Sie die Flasche in die andere Hand. Drücken Sie auf die Flasche, sodass ein Tropfen in das Auge fallen kann.
  5. Schließen Sie die Augen und drücken Sie mit der Fingerspitze 1–2 Minuten lang gegen den Augenwinkel. Dadurch wird verhindert, dass der Tropfen durch den Tränengang in den Rachen abfließt, und der größte Teil des Tropfens bleibt im Auge. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5 gegebenenfalls für das andere Auge.
  6. Schließen Sie die Flasche nach der Anwendung wieder.

Kontaktlinsen sollten während und 15 Min. nach der Anwendung nicht getragen werden.

Aufbewahrung der Augentropfen: Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nicht über 25 ºC lagern.

Genauere Informationen finden Sie im originalen Beipackzettel von Zaditen® Ophtha Augentropfen.